photo Unbenannt_zpsnmlyiom9.jpg

 photo einhorn_zpssaighsym.jpg
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt

 



http://myblog.de/pferdewahnsinn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich bin ein schlechter Miteinstaller geworden

Für gewöhnlich hatte man mich sehr gerne in seinem Stall als Stallkollegen. Ich lästere nicht (was beim Reitervolk schon echt eine Ausnahme ist), bin zuverässig, vertrete auch mal kranke Stallkollegen freiwillig und habe immer gern ein Auge auf die anderen Pferdchen, benachrichtige jeden, wenn etwas mit seinem Liebling nicht stimmen sollte.

 Allerdings bin ich in letzter Zeit ein wenig schwierig geworden. Ich erwarte nämlich Rücksicht und auch wenn ich weiß, dass meine Miteinstaller nichts von dem absichtlich tun, so ist doch ihr gedankenloses Verhalten für mich ein Grund, giftig zu werden.

Beispiel gefällig?

Mein Ömmchen wurde operiert, der Tierarzt hatte sich angekündigt zum Fäden ziehen. Der Termin wurde lange vorher angekündigt und mit den Miteinstallern abgeklärt, falls ich aufgehalten werden würde oder jemand noch etwas vom Tierarzt benötigen würde.

Am besagten Nachmittag stehe ich also mit Ömmchen im Stall und gerade DANN beschließt der eine, die Pferde schonmal vom Paddock zu holen und die anderen reiten mal eben locker flockig aus. Mein Pferdchen bleibt also allein zurück, während der Rest der Herde außer Sichtweite weggeht. Nun erwartet man, dass der Tierarzt Fäden zieht und ich das Ömmchen ruhig halte, während um sie herum alles verschwindet und sie alleine lässt. Wollen die meinen Tierarzt absichtlich herausfordern? Seine Aufgabe mal ein wenig schwieriger machen? Ich muss nicht erwähnen, dass das Stillstehen in so einer Situation nicht so einfach für ein Pferd ist, Erziehung hin oder her.

 Dann die Sache mit dem Stroh. Komme ich als letztes in den Stall, bin ich darauf angewiesen, dass sie mir genug Stroh liegen lassen, das ich verwenden kann. Die letzten paar Male haben sie es vergessen und schwubs konnte ich nicht misten.

 

Klar machen die das nicht absichtlich, aber ich bin gerade nicht in der Lage, mich nicht darüber aufzuregen.

7.2.15 11:21
 
Letzte Einträge: Ist bloggen die Alternative? Abschied vom Forum., Handarbeiten, Öffentliches Internet, Unvernünftige Entscheidungen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung