photo Unbenannt_zpsnmlyiom9.jpg

 photo einhorn_zpssaighsym.jpg
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt

 



http://myblog.de/pferdewahnsinn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ist bloggen die Alternative? Abschied vom Forum.

Es ist ja schon eine Weile her, dass ich hier gepostet habe. Es ist viel passiert seitdem.

Ömmchen ist nicht mehr unter uns. Ich vermisse sie schmerzlich. Es ist jedoch eine neue Fellnase eingezogen. Es hat lange gedauert, bis ich so weit war und die Suche wurde von einem Pferdeforum begleitet.

Schon damals zeichnete sich ab, dass einige Dinge einfach nicht ins Internet gehören und nicht öffentlich diskutiert werden sollten. Habe ich daraus gelernt? Nein. 

Vor einem Monat gab es den nächsten Moment, wo mir hätte klar werden sollen, dass es nichts mehr wird, mit mir und einigen Forumsteilnehmern. Dennoch, ich hab es versucht. Nun bin ich endlich so weit, das Forum hinter mir zu lassen und ich trauere um die vielen netten Leute, die ich dort kennenlernen durfte. 

Es gab eben auch die andere Seite und die werde ich sehr vermissen. 

 

Nun stehe ich hier und überlege, diesen alten Blog zu reaktivieren. Natürlich werden mich einige Leute hier finden und gerade das ist es ja nicht, was ich im Forum suchte. Ich wollte kein öffentliches Besprechen meiner Person oder meiner Erlebnisse, sondern ich wollte mein Hobby mit anderen Leuten teilen und mit ihnen Gespräche führen, einfach nur so, weil ich hier nicht gerade viele Pferdeleute habe, mit denen ich mich austauschen könnte.

 

Naja, ich hab mich entschieden. Nach etwas Trennungsschmerz wird es mir hoffentlich endgültig besser gehen.

Lebt wohl ihr lieben Forumsfreunde mit all Euren Katzen, Hunden, Kindern, Sorgen, Freuden und allem, was Euch so liebenswert macht. Danke, dass ich ein Stück weit in Euer Leben schauen durfte, dass ihr bereit gewesen seid, Euch meine Sorgen durchzulesen, danke für Eure Freundlichkeit, für jedes Lächeln, dass ich durch Euch erfahren durfte und auch danke für die Tränen, die ich für Eure Lieblinge vergießen durfte. Ich habe mit Euch gebangt und gelitten, gelacht und gelebt. Es tut mir leid, dass das nun vorbei ist. 

 

Lebt wohl. Ich werde Euch vermissen.

 

 

 

24.2.17 21:58
 
Letzte Einträge: Handarbeiten, Öffentliches Internet, Unvernünftige Entscheidungen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung